FC Palatia Limbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


 

FC Palatia Limbach aktuell
Rückrundenauftakt
Das Spiel der 1. Mannschaft in Kleinottweiler am Samstag wurde nach einer Platzbesichtigung, durchgeführt von Schiri und Verband, abgesagt.
Der Platz ist zur Zeit nicht bespielbar!

Sonntag, 1. März
FC Palatia Limbach III - SV Bruchhof II  4:1
Limbach gewann verdient durch Tore von Gunter Sagberger, Bastian Schott, Sebastian Glas und Konstantin Rathe

FC Palatia Limbach II - SV Bruchhof I  5:4 (1:2)

In einem turbulenten Auftaktspiel behielt Limbach am Ende die 3 Punkte.
Nach ca. 12 Minuten wurde der sehr agile Yannik Hohmann klar im Strafraum zu Fall gebracht, Fabian Eberhardt versenkte den Foulelfmeter souverän zum 1:0. Kurz darauf vergab er in aussichtsreicher Position das 2:0, was sich rächen sollte,denn Bruchhof kam stark auf und konnte bis zu Pause die 2:1 Führung erzielen. Nach dem Wechsel konnte Yannik Hohmann in der 50. Minute das 2:2 erzielen, Bruchhof konnte ein wenig später wieder mit 3:2 in Führung gehen. A-Jugend-Spieler Jan Weber krönte in der 60. Minute seine insgesamt gute Leistung mit dem 3:3 Ausgleich dem Daniel Staß nach einem sehenswerten Spielzug, eingeleitet wieder durch Yannik Hohmann, das 4:3 folgen ließ. Als unser Neuzugang Martin Landesdorfer das 5:3 in der 70. Minute gelang schien Bruchhof geschlagen doch kurz vor Ende der Partie muße man durch ein Eigentor das 4:5 kassieren. Aber am Schluß konnte man dann dennoch jubeln, guter Auftakt!

Mitglieder-Versammlung

Alles klar, alles klar – alles bleibt wie es war …“ sang im Jahre 1975 die Rentnerband. Diesen Oldie hätte man gut und gerne auch im Anschluss an unsere Jahreshauptversammlung anstimmen können. Völlig unspektakulär, gut vorbereitet und äußerst harmonisch ging das Ganze über die Bühne. Unsere 3 Vorstände mit ihren zuverlässigen Mitarbeiten haben „den Laden im Griff“, die Finanzen sind vorbildlich geordnet, sportlich läuft es rund. Was will man mehr? 61 der aktuell rund 350 Mitglieder waren ins Palatia-Sportheim gekommen und konnten sich über einen bestens aufgestellten Club informieren lassen. So war es denn nicht verwunderlich, dass der Tagesordnungspunkt „Neuwahlen“ in wenigen Minuten abgehandelt war. Mit Dirk Schmidt, Stefan Oberkircher und Günther Stamp wurden die drei Vorsitzenden in ihren Ämtern bestätigt. „Besonders erfolgreich verlief in diesem Jahr unser Sportfest“, verwies Vorsitzender Schmidt in seinem Jahresbericht auf eine der Haupteinnahmequellen des Vereins und bedankte sich bei dieser Gelegenheit bei rund 250 Helfern, die dieses sportliche Highlight Jahr für Jahr meistern.


Traditionell gut aufgestellt ist man bei der Palatia in Sachen Jugendarbeit: Rund 170 Kinder und Jugendliche kicken derzeit in 12 Mannschaften von der G- bis zur A-Jugend. Dabei kommt man ohne Spielgemeinschaft aus, lediglich einige Gastspieler aus benachbarten Vereinen tragen derzeit das Palatia-Trikot.

„Ein großes Lob im Namen der Gemeinde“, hatte Bürgermeister Frank John in seinem Grußwort parat. Seit Jahren pflegt man seitens der Palatia bekanntlich mit großem Aufwand die vereinseigene Anlage rund mit Sportheim, Natur- und Kunstrasen.

Kuriosum am Rande: Während der Generalversammlung erhöhte sich die Mitgliederzahl um einen potentiellen Jugendspieler. Unser Torjäger der 1. Mannschaft Christoph Sandmayer wurde an diesem Abend stolzer Vater eines Sohnes. Die Nachricht dieses freudigen Ereignisses wurde natürlich brandaktuell den Mitgliedern übermittelt. Auch an dieser Stelle ein herzlicher Glückwunsch an die stolzen Eltern und Großeltern. Sammy 3.0 ist angekommen !

Die weiteren Neuwahlen:

Geschäftsführerin: Astrid Schmidt; Kassiererin: Jeannette Georg; Verwaltungsrat: Frank John, Rudi Möllendick, Axel Schott, Norbert Sandmayer, Bernhard Müller; Spielausschuss: Heinz Bähr (Vorsitzender), Peter Lenz, Matthias Anna, Phillipp Oberkircher; Jugendleitung: Frank Sutter, Patrick Gessner; Festausschuss: Lisa Rech (Vorsitzende), Max Schuh, Andreas Anna; Arbeitsausschuss: Erik Walch (Vorsitzender), Rolf Schmidt, Axel Schott, Wolfgang Scheithauer, Marvin Berger, Thomas Weinmann, Andreas Ziesemer; Pressewart: Rudi Klaus; Kassenprüfer: Benjamin Paulus, Ina Schott; Platzkassierer: Dieter Kehrwald; Vertreter AH: Thomas Schott; Vertreter Aktive: Robin Dohr, Sebastian Glas.



Anmeldung auf der Jugend-Seite !


Anmeldung für die BVB Fußballschule 2015:



Zur Anmeldung auf den Banner klicken !
Achtung ! Der Kurs im letzten Jahr war schnell ausgebucht !

AH-Info
Mit einem 3:0 Sieg im Endspiel gegen Brebach sicherte sich die AH Ü 40 erneut die Hallensaarlandmeisterschaft. Teddy Bähr (2) und Manuel Figlus
waren die Torschützen im Finale.  Glückwunsch an die alten Jungs!




Ergebnisse Jugendfußball FC Palatia Limbach

D-Jugend ist Futsal-Kreismeister Ostsaar 2015

Durch ein 1:0 über den SV Elversberg im Finale sicherte sich die D1-Jugend am letzten Sonntag in St Ingbert den Titel der Kreismeisterschaft und qualifizierte sich gleichzeitig für die Saarlandmeisterschaft am kommenden Wochenende in Kleinblittersdorf. Hierzu dem Team und den Trainern ein herzlicher Glückwunsch ! Die Saarlandmeisterschaft findet am Sonntag, den 1. März in der Spiel- und Sporthalle in Kleinblittersdorf statt. Gespielt wird in einer Vierergruppe, aus dem später der Saarlandmeister hervorgeht. Neben der D-Jugend der Palatia ist der SV Hasborn, die JFG Saarlouis und der 1. FC Saarbrücken qualifiziert. Den Auftakt bestreitet unsere D-Jugend gegen den Vertreter des Kreis Westsaar, die JFG Saarlouis. Anstoß zur Partie ist um 14:45.       



Limbach - Viktoria IGB 3:0 Tore: Yannick Bast 2x, Julien Zadolny
Limbach
- Rohrbach 5:0 Yannick Bast 2x, Julien Zadolny, Cedric Henke, Arne Pitzius
Limbach
- Bildstock 1:3 Yannick Bast
Halbfinale
Limbach
- FC Homburg 1:0 Lucas Imbsweiler
Finale
Limbach :
SV Elversberg 1:0  Julien Zadolny


 

DFB-Mobil:

Am 24. Februar kam das DFB-Mobil in die Limbacher Dorfhalle. In Kooperation mit der F-Jugend von Palatia Limbach gaben Trainer des DFB Tipps und Hilfestellungen für die tägliche Trainingsarbeit im Kinder- und Jugendbereich geben. DieTrainingseinheit wurde in zwei große Bausteine unterteilt sein. Zum einen eine speziell für die Halle entwickelte Demo-Trainingseinheit (für G,-F-, und E-Jugend-Mannschaften) und zum anderen eine ca. 30-minütige Infoveranstaltung. Die ca. 90-minütige Demo-Trainingseinheit, bei der alle anwesenden Trainer aktiv einbezogen wurden, wurden von zwei erfahrenen Trainern durchgeführt. Zum Abschluss wurde ein Infoblock für die Trainer/Betreuer sowie interessierte Elternteile angeboten. Dabei wurde über aktuelle Themen des Fußballs, insbesondere über spezielle Qualifizierungsangebote des DFB und SFV, sowie den DFB-Masterplan informiert. Hier ein Bild:


********************************************************************************************************************************************************************************************

                                                   



                                                   Öffnungszeiten von „The real Pamukkale“ gibt es unter www.limbach-pamukkale.de







Infos und Anmeldung auf der Jugendseite




Besucher unserer Homepage seit dem 1.1.2012

Besucherzaehler
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü